Welt der Sprachen

Verblüffende Sprachrekorde, Zeitreisen zu untergegangenen Sprachen und Schriften, Sprachpannen und Stilblüten, Informatives zu Dialekten und Sprachgewohnheiten: Die Welt der Sprachen ist voller Phänomene, spannender Geschichten und kurioser Anekdoten – tauchen Sie mit uns in das faszinierende Reich der Sprachen ein.

Autsch: Markennamen, die nach hinten losgehen

Wenn jemand einen Namen für ein neues Produkt kreiert – dann kann er sich böse in die Nesseln setzen. Der weltweit eingesetzte Markenname entpuppt sich in einigen Ländern als Rohrkrepierer, da er dort die Bedeutung eines Schimpfwortes hat. Oder es wird beim Rückgriff auf einen mythologischen Namen vergessen, dass der Namensgeber ein echter Finsterling gewesen ist…

lesen Sie hier mehr >

Autsch - Markennamen, die nach hinten losgehen - papagei.com Magazin

Wie Länder zu ihrem Namen gekommen sind

Berühmte Entdecker, die geografische Lage oder landestypische Besonderheiten standen Pate: Ländernamen sind auf viele verschiedene und oft kuriose Arten zustande gekommen. Wir stellen die interessantesten Namensgebungen aus aller Welt vor.

lesen Sie hier mehr >

Wie Länder zu ihrem Namen gekommen sind - papagei.com Magazin

Keilschrift – Kulturrevolution im Zweistromland

Die Keilschrift ist die älteste heute bekannte Schrift der Welt – und sie war ein Exportschlager. Das von den Sumerern entwickelte Schriftsystem revolutionierte die antiken Staatswesen, seine Erfolgsstory dauerte mehr als 2500 Jahre an. Unsere Zeitreise führt zu den Anfängen der Keilschrift und endet mit ihrer Entzifferung in der Neuzeit.

lesen Sie hier mehr >

Jugendslang – Für Erwachsene eine echte Fremdsprache - papagei.com Magazin

Jugendslang – Für Erwachsene eine echte Fremdsprache

Bist du der Babo oder ein Drehstuhlpilot? Hast du’s geschnaggelt? Sie verstehen nur Bahnhof? Dann ist es an der Zeit, eine kleine Lektion in Sachen Jugendsprache zu nehmen. Hier kommt sie.

lesen Sie hier mehr >

Jugendslang - für Erwachsene eine echte Fremdsprache - papagei.com Magazin

In Stein gemeißelt: Die Entzifferung der Hieroglyphen

Sie preisen die Götter, erzählen von den Heldentaten der Pharaonen und berichten aus dem Alltag im antiken Ägypten. Die Hieroglyphen sind wie eine Zeitmaschine, die uns zurück in die Ära des alten Ägyptens katapultiert – wenn man sie denn lesen kann. Und das war jahrhundertelang nicht möglich. Erst ein Zufallsfund führte zur Entzifferung der altägyptischen Schriftzeichen.

lesen Sie hier mehr >

In Stein gemeißelt: Die Entzifferung der Hieroglyphen - papagei.com Magazin

Mundarten: Geschichte der deutschen Dialekte

Wenn ein Kölner seiner Angebeteten aus Bayern seine Liebe gesteht, kann das nach hinten losgehen. Der Schwur „Isch han disch lev“ zaubert der Dame womöglich lediglich Fragezeichen ins Gesicht, „I hob di gearn“ hätte ihr dagegen einen Seufzer entlockt.

 

lesen Sie hier mehr >

Mundarten: Geschichte der deutschen Dialekte - papagei.com Magazin

False friends - Knapp vorbei ist völlig daneben

Falsche Freunde können einen auf die schiefe Bahn bringen – vor allem, wenn man sie in labilen Teenagerjahren kennenlernt. False friends sind da weniger gefährlich, aber sie können einen gehörig blamieren – und man selbst weiß womöglich nicht einmal, warum alle über einen lachen.

lesen Sie hier mehr >

False friends - Knapp vorbei ist völlig daneben - papagei.com Magazin

Ganz schön verzwickt: Die schwersten Sprachen der Welt

Sie lernen gerade eine Fremdsprache, sagen wir mal Englisch, Französisch oder Spanisch, und finden das ganz schön schwierig? Dann seien Sie bloß froh, dass Sie nicht Nenets, Choctaw oder Oromo pauken müssen – denn die gehören zu den kompliziertesten Sprachen der Welt.

lesen Sie hier mehr >

Ganz schön verzwickt: Die schwersten Sprachen der Welt - papagei.com Magazin

Geheimtext oder Schwindel? Das rätselhafte Voynich-Manuskript

Eine mysteriöse Handschrift gibt seit mehr als 100 Jahren Rätsel auf. Bis heute ist es nicht gelungen, den Code des berühmten Voynich-Manuskripts zu knacken – wenn es denn überhaupt einen gibt und das Buch nicht nur aus lauter Nonsens-Text besteht

 

lesen Sie hier mehr >

Geheimtext oder Schwindel? Das rätselhafte Voynich-Manuskript - papagei.com Magazin

„Tie-ätsch“ – Im Clinch mit dem englischen „th“

Das Problem dabei: Im Deutschen gibt es keine Entsprechung für das „tie-ätsch“. Und schlimmer noch für deutsche Zungen: Das Englische hat gleich zwei verschiedene „th“-Laute!

Die englischsprachigen Durchsagen in den Fernzügen haben der Bahn viel Hohn und Spott beschert. Der Abschiedsgruß „Senk ju vor träwelling wis Deutsche Bahn“ beweist einmal mehr: Die Deutschen stehen auf dem Kriegsfuß mit dem „tie-ätsch“.

lesen Sie hier mehr >

„Tie-ätsch“ – Im Clinch mit dem englischen „th“ - papagei.com Magazin

Da wiehert der Amtsschimmel: Behördensprache von A bis Z

BH-Prüfung, Personenvereinzelungsanlage, nicht lebende Einfriedung und Rechtsbehelfsbelehrung: Amtsdeutsch ist eine Sprache für sich, viele Bürger verstehen kaum den groben Sinn von Behördenbriefen. Wir haben für Sie Beispiele aus der Welt der Ämter zusammengetragen.

lesen Sie hier mehr >

„Da wiehert der Amtsschimmel: Behördensprache von A bis Z - papagei.com Magazin

Vorsicht, Falle: Sprachstolperstein Zungenbrecher

Brautkleid bleibt Brautkleid, Fischers Fritze fischt und der Leutnant von Leuthen befahl seinen Leuten: Zungenbrecher sind nicht nur witzig, mit ihnen lässt sich auch die eigene Aussprache trainieren. Wir stellen knifflige Vertreter aus dem Deutschen und Englischen vor – übernehmen aber keine Verantwortung für mögliche Verknotungen der Zunge.

 

lesen Sie hier mehr >

Vorsicht, Falle: Sprachstolperstein Zungenbrecher - papagei.com Magazin

Klingonisch, Elbisch & Co.: Fiktionale Sprachen für fiktive Welten

Wussten Sie schon, dass die schlimmste Beleidung für einen Mandalorianer „hut'uun“ lautet – zu deutsch „Feigling“? Oder dass es im Klingonischen an Bezeichnungen für Alltagsgegenstände mangelt? Und dass Sindarin als Umgangssprache dient, während Quenya fast ausschließlich als Schriftsprache verwendet wird? Sie haben von alle diesen Sprachen noch nie etwas gehört?

lesen Sie hier mehr >

Klingonisch, Elbisch & Co.: Fiktionale Sprachen für fiktive Welten - papagei.com Magazin

Älter, länger, häufiger: Rekorde aus der Welt der Sprache

Wie alt ist die älteste, heute noch gesprochene Sprache der Welt, wie viele Sprachen kann ein Mensch sprechen, wie lang ist der längste Ortsname der Welt, welches sind die am häufigsten im Deutschen vorkommenden Wörter? Antworten liefert ein Ausflug ins Reich der sprachlichen Höchstleistungen.

lesen Sie hier mehr >

Älter, länger, häufiger: Rekorde aus der Welt der Sprache - papagei.com Magazin

Plapperndes Federvieh: Warum Papageien sprechen können

„Guten Morgen“, krächzt der bunt gefiederte Mitbewohner zur Begrüßung – zur großen Freude von Herrchen oder Frauchen.Plappernde Papageien sind eines der faszinierendsten Phänomene in der Tierwelt. Wie und warum die Vögle sprechen können, soll hier verraten werden. Wobei „sprechen“ eigentlich nicht ganz richtig ist…

lesen Sie hier mehr >

Plapperndes Federvieh: Warum Papageien sprechen können - papagei.com Magazin